AUS- GETRUNKEN
Neuer Jahrgang kommt August 2021

Tris Magises 2019

Weingut Barafakas Wines
Art: Roséwein, lieblich
Rebsorte: Agiorgitiko, Moschofiliero, Syrah
Region: Peloponnes
Aromen: Blumenwiese, Erdbeere, Rose
Alkoholgehalt: 11 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Schon wieder etwas Magisches von Barafakas. Dieses Mal sind drei Hexen am Werk: die dunkelschokoladige Agiorgitiko, die lederne Syrah und die schwerelose Moschofilero. Wer hätte gedacht, dass diesem illustren Trio ein derart liebliche... Tris Magises 2019 weiterlesen

Nicht mehr verfügbar

Geschmack

Schon wieder etwas Magisches von Barafakas. Dieses Mal sind drei Hexen am Werk: die dunkelschokoladige Agiorgitiko, die lederne Syrah und die schwerelose Moschofilero. Wer hätte gedacht, dass diesem illustren Trio ein derart lieblicher Rosé gelänge? Leicht prickelnd mit seinen federleichten 11 % und seiner natürlichen Süße. Ein furioser Ritt auf dem Besenstiel.

Im Glas zeigt sich der Wein in Lachsrosa. In der Nase entfalten sich Aromen von Erdbeeren begleitet von Rosen und Blumenwiesen. Am Gaumen kommt etwas rote Apfelschale hinzu. Die drei Hexen sind nicht ganz so süß, wie man vermuten könnte. Es sind halt keine Feen. Das Mundgefühl ist frisch und schmelzig. Der liebliche Rosé hat eine milde Säure und einen schlanken Körper. Insgesamt sehr ausgewogen und harmonisch. Großer Spaß im Glas zum überschaubaren Preis. Wahrlich ein Hexenwerk.

Wein-Aromagruppen

floral
fruchtig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Blütengemüse
Dessert
Käse

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Tris Magises 2019
Weingut: Barafakas Wines
Jahrgang: 2019
Art.-Nr.: 7002
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Roséwein
Geschmack: lieblich
Aromen: Blumenwiese, Erdbeere, Rose
Rebsorte: Agiorgitiko, Syrah, Moschofilero
Anbaugebiet: Peloponnes
Appelation / Herkunft: Korinth
Nachhaltigkeit: Traditionell
Flaschenanzahl: k.A.
Alkoholgehalt: 11 %
Trinktemperatur: 7-9°C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2022
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Barafakas Winery, 20500, Korinth, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Ja
Säure: 6.3 g/l
PH-Wert k.A.
Restzucker: 24.0 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: k.A.
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N.
Ausrichtung k.A.
Lage / Ort k.A.
Böden Kalk, Ton
Entfernung zur Küste k.A.
Ertragsdurchschnitt k.A.
Alter der Reben k.A Jahre

Weingut

Barafakas Wines

Schon seit 1920 baut die Familie hier Wein an, der allerdings in erster Linie bei der Familie verblieb und in der Region. Die Liebe zum Weinberg übertrug sich bei den Barafakas von Generation zu Generation. „Schon als Kinder spielten wir in den Weinbergen, bei fast jedem Wetter, wir sind dort im Grunde aufgewachsen“, erinnert sich der heutige Besitzer Christos Barafakas. „Ich lauschte damals ganz gebannt den Geschichten meiner Großeltern, später meiner Eltern, und in der Nacht träumte ich davon.“

Anbaugebiet

Peloponnes

Eine Reise auf die Halbinsel Peloponnes führt durch Mythos und Vergangenheit zu den großen Stätten des antiken Hellas – Mykene, Sparta, Korinth, Epidaurus, Argos und Olympia. Nirgendwo sonst in Griechenland liegen so viele Sehenswürdigkeiten auf so engem Raum. Wein fühlt sich hier schon seit der Antike sehr wohl. Die Halbinsel zählt zu den ersten Orten überhaupt, an denen systematisch Trauben angebaut und Wein hergestellt wurden.