Cabernet Sauvignon

Von Frankreich in die ganze Welt. Cabernet Sauvignon kann getrost als Globetrotter bezeichnet werden – kaum eine Weinregion, die nicht auf die Dienste der Weitgereisten baut. Ihre immense Verbreitung verdankt die unangefochtene Nummer eins im weltweiten Rebsortenranking der bemerkenswerten Fähigkeit, unter verschiedensten Klima- und Bodenbedingungen ihrem unverwechselbaren Charakter treu zu bleiben. Einigen gewagten vorbiblischen Spekulationen zum Trotz handelt es sich um eine relativ junge Sorte, die vermutlich im Bereich der Gironde-Mündung (Bordeaux) entstand. Der heutige Name Cabernet Sauvignon taucht erstmalig um das Jahr 1840 auf. Die ersten griechischen Cabernet-Sauvignon-Reben pflanzte man in den frühen 1960er Jahren in Metsovo in der Anbauregion Epirus und Attika. Der Erste, er in Griechenland einen sortenreinen Cabernet Sauvignon wagte, war Dimitris Hatzimichalis, das war Mitte der 1970er Jahre. Es dauerte ein halbes Jahrzehnt bis zum Erfolg. Dann stieg der Stern des Cabernet Sauvignon zu einer Art Archetypus für hochwertigen Rotwein auf, einem Synonym für Klasse und Qualität. Die Markteinführung von Sortenweinen wie Cabernet Sauvignon markiert einen Meilenstein im modernen Weinbau Griechenlands, den Beginn des Prozesses der Rückbesinnung auf die eigene Stärke.

Cabernet Sauvignon

Unsere Weine der Rebsorte Cabernet Sauvignon 

Filter

6 Artikel
Erweiterte Ansicht 
Kourites Rot 2016 - Kamkoutis Vineyards
Weingut: Kamkoutis Vineyards
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 40 % Xinomavro, 30 % Merlot, 30 % Cabernet Sauvignon
Region: Makedonien
Aromen: Brombeere, Leder, Maulbeere, Schwarze Johannisbeere, Zeder
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

11,50 €*

0,75 l (1 l = 15,33 €*)

Lieferung 1-3 Werktage
AUS- GETRUNKEN
Thousand Years 2014 - Barafakas Wines
Weingut: Barafakas Wines
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Agiorgitiko
Region: Peloponnes
Aromen: Eiche, Kirsche, Minze, Tabak, Tee, Vanilleschote
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

13,50 €*

0,75 l (1 l = 18,00 €*)

Nicht mehr verfügbar
90 Robert
Parker
Megas Oenos 2016 - Domaine Skouras
Weingut: Domaine Skouras
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 80 % Agiorgitiko, 20 % Cabernet Sauvignon
Region: Peloponnes
Aromen: Brombeere, Kirsche, Nelke, Tabak
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

24,90 €*

0,75 l (1 l = 33,20 €*)

Lieferung 1-3 Werktage
Bio
Ktima Katsarou BIO 2015 - Domaine Katsaros
Weingut: Domaine Katsaros
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 80% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot
Region: Thessalien
Aromen: Muskatnuss, Paprika, Schwarze Johannisbeere, Veilchen, Zeder
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

26,90 €*

0,75 l (1 l = 35,87 €*)

Lieferung 1-3 Werktage
93 Karakassis
Punkte
Limitiert
Ktima Katsarou 2013 - Domaine Katsaros
Weingut: Domaine Katsaros
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 80 % Cabernet Sauvignon 20 % Merlot
Region: Thessalien
Aromen: Muskatnuss, Paprika, Schwarze Johannisbeere, Veilchen, Zeder
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

31,90 €*

0,75 l (1 l = 42,53 €*)

Lieferung 1-3 Werktage
93 Karakassis
Punkte
Limitiert
AUS- GETRUNKEN
Ktima Katsarou Magnum 2013 - Domaine Katsaros
Weingut: Domaine Katsaros
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 80 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot
Region: Thessalien
Aromen: Muskatnuss, Paprika, Schwarze Johannisbeere, Veilchen, Zeder
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

75,00 €*

1,5 l (1 l = 50,00 €*)

Nicht mehr verfügbar

So schmeckt die Ewigkeit

Cabernet Sauvignon wird häufig als potentiell beste Sorte überhaupt bezeichnet. Die Rebe liefert eine breite Palette an Weinstilen, vom schlichten Wein, über gehobene, anspruchsvollere Qualitäten bis hin zum absoluten Premiumwein. Die Namen Château Lafite-Rothschild, Château Latour, Château Mouton-Rothschild sprechen für sich. Sie verleiht vielen Weinen Körper und Struktur. Ihre schönsten Ergebnisse erzielt sie vielleicht im Haut-Médoc, wo sie im Zusammenspiel mit Cabernet Franc (link) und Merlot (link) hochelegante, sehr komplexe und langlebige Weine kreiert.
Die Rebe bringt dunkelfarbene, tanninreiche Rotweine mit ausgeprägten Aromen von dunkler Kirsche, schwarzer Johannisbeere und Paprika hervor. Die Weine weisen ein exzellentes Lagerungspotential auf. Gute Exemplare altern problemlos ein Jahrzehnt, manche sogar deutlich länger. Gereift in der Flasche zeigen die samtigen, ausgewogenen, erdigen Weine ätherische Noten von Eukalyptus und Minze.
Kellermeister schätzen am Cabernet Sauvignon seine gutmütige Reaktion auf verschiedene Ausbauarten – vom Stahltank über große alte Holzfässer bis hin zu neuen kleinen Eichenfässchen aus französischer Eiche, wie in Griechenland bevorzugt werden.
Griechische Cabernet Sauvignons weisen Ähnlichkeit mit Bordeaux-Weinen aus wärmeren Jahrgängen auf. Meistens übersteigt der Alkoholgehalt die 13 %. Griechische Winzer setzen Cabernet Sauvignon ferner ein, um dem griechischen Agiorgitiko (link) Säure, Körper und mehr Struktur zu geben.

An den Hängen des Olymps

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Dort belegt Cabernet Sauvignon knapp 50.000 Hektar. Die größten Flächen befinden sich in Bordeaux. Weitere bedeutende Anbauländer sind Italien, Spanien, die USA, Chile und Argentinien. In Griechenland nimmt Cabernet Sauvignon ca. 1.900 ha ein, was etwa 3 % der landesweiten Rebfläche entspricht.
Cabernet Sauvignon zeigt sich in Griechenland weitaus unberechenbarer als Cabernet Franc oder Merlot. Die spätreifende Rebe ist sehr anfällig für Pilzkrankheiten, vor allem Echter Mehltau. Sie besitzt hartschalige, kleine Beeren mit besonders vielen Kernen und ist deshalb reich an Phenolen. Vom Winzer fordert sie permanente Aufmerksamkeit und die Bereitschaft zur Ernte innerhalb eines sehr engen Zeitfensters.
Bei warmen Terroirs und viel Sonne erreicht die Rebe einen idealen Reifegrad. Diese Bedingungen liegen in Griechenland beispielsweise an den Hängen des Olymps vor. Die dortigen Ergebnisse sind ausgezeichnet, zum Beispiel beim Domaine Katsaros aus Krania.

Wussten Sie eigentlich, dass …

… Cabernet Sauvignon die erste klassische Rebsorte war, deren Abstammung mittels DNA-Analysen festgestellt wurde? Dies geschah im Jahre 1997 an der University of California. Das überraschende Ergebnis identifizierte den Cabernet Sauvignon als Kreuzung von Cabernet Franc (link) und Sauvignon Blanc (link)! Dies war deshalb bemerkenswert, weil es die Auffassung widerlegte, dass bei der Entstehung einer roten Sorte keine weiße beteiligt sein könne.