Liatiko

( lia – ti – ko )
Keine italienische Liaison. Bisher ging man davon aus, dass Liatiko eng verwandt sei mit der italienischen Sorte Aglianico aus Süditalien. Der genetische Vergleich beider Sorten ergab jedoch ein anderes Bild. Liatiko ist auf Kreta weit verbreitet und sehr bedeutend. Diese Rebsorte bringt sehr feine trockene Rotweine und legendäre Süßweine hervor.

Liatiko

Unsere Weine der Rebsorte Liatiko

Filter

1 Artikel
Erweiterte Ansicht 
Limitiert
Oinomatari 2018
Weingut: Klados Winery
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 40 % Syrah, 40 % Kotsifali, 20 % Liatiko
Region: Kreta
Aromen: Getrocknete Pflaume, wilde Erdbeeren, ätherisch
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

10,90 €* (18,35% gespart) 8,90 €*

0,75 l (1 l = 11,87 €*)

Lieferung 1-3 Werktage

Sonnengetrocknet für die Ewigkeit

Liatiko wird auf Kreta als trockener Rotwein, gespriteter Süßwein und als Süßwein aus sonnengetrockneten Trauben vinifiziert.
Trocken ausgebaut zeigt der Liatiko ein blasses bis mittleres Rot (kirschfarben). Er wird daher gerne mit der Rebsorte Mandilaria verschnitten, die ihm eine intensivere Farbe verleiht. Der elegante und feinwürzige Rotwein ist intensiv, mit Aromen von reifen roten Früchten und süßen Gewürzen. Der Gaumen ist voll mit sehr weichen Tanninen.
Beide Varianten von Süßwein zeigen intensive, konzentrierte Aromen von Feigen und Rosinen, begleitet von einer dichten Säure. Beim gespriteten Süßwein wird dem gärenden Most Alkohol zugesetzt und damit die Gärung gestoppt. So bleibt der natürliche Restzucker im Wein und wird nicht weiter in Alkohol umgewandelt.
Legendär sind die Süßweine aus sonnengetrockneten Trauben. Diese Liatikos sind dank der Sonnentrocknung der Trauben in der Nase noch intensiver, zeigen mehr kandierten Fruchtcharakter und eine am Gaumen konzentrierte Säure.
Für den internationalen Markt werden Liatiko Cuvées mit Syrah, Merlot oder Cabernet Sauvignon produziert.
Liatiko-Weine entwickeln sich sehr gut. Einige Trockene lassen sich zehn oder mehr Jahre lagern. Die sonnengetrockneten Liatiko-Süßweine sind eine Investition für die Ewigkeit.

Kreta, sonst nichts

Liatiko wächst und gedeiht überall auf Kreta. Die besten Lagen finden sich in Heraklion, in der PDO Dafnes-Zone und in der PDO Sitia. Außerhalb Kretas sind keine Rebflächen dieser Sorte bekannt.
Liatiko hat einen kräftigen Wuchs und liefert im Regelfall gute Erträge. Die Rebe reagiert empfindlich auf zu große Hitze und ist anfällig für Echten Mehltau, Sauerfäule und virale Erkrankungen. Sie treibt früh bis mittelfrüh aus und reift recht früh. Sie entwickelt mittelgroße Trauben mit mittleren bis großen Beeren.

Wussten Sie eigentlich, dass …

… sich der Name der frühreifenden Liatiko-Traube vom griechischen „Iouliatiko“ für „Juli“ ableitet? Eine Anspielung auf den frühen Reifepunkt