90 Karakassis
Punkte

Mantinia 2019

Weingut Moropoulos Winery
Art: Weißwein, trocken
Rebsorte: Moschofiliero
Region: Peloponnes
Aromen: Cantaloupe Melone, Grüner Apfel, Rose, Zitrusfrüchte, weiße Blüten
Alkoholgehalt: 13 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Lefteris Anagnostou arbeitet eigentlich als Winzer für das Weingut Karamolegos auf der Insel Santorin. Für diesen Moschofilero kooperierte er mit dem Familienweingut Moropoulos aus Mantinia auf der Halbinsel Peloponnes. Das Ergebnis i... Mantinia 2019 weiterlesen

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Lefteris Anagnostou arbeitet eigentlich als Winzer für das Weingut Karamolegos auf der Insel Santorin. Für diesen Moschofilero kooperierte er mit dem Familienweingut Moropoulos aus Mantinia auf der Halbinsel Peloponnes. Das Ergebnis ist ein reinsortiger Mantinia mit fruchtigen, blumigen, würzigen Aromen und beeindruckender Struktur. Dank des fast schon kontinentalen Klimas reifen die Reben in der Gegend von Tripolis im Herzen des Peloponnes ganz langsam – Schale, Saft und Kern entwickeln sich in perfektem Ebenmaß. Der Moschofilero lag sieben Monate auf der Hefe. Das gibt ihm mehr Struktur und Schmelz. Master of Wine Yiannis Karakasis gibt 90 Punkte.

Im Glas zeigt sich eine grüngelbe Farbe mit einem leichten rosa Stich. Typisch für die Moschofilero, die mit zunehmender Reife immer rötlicher wird. In der Nase nehmen wir feine florale und fruchtige Klänge wahr. Es dominieren zunächst Aprikose und grüner Apfel, bevor sich Rose und weiße Blüten entwickeln. Im Hintergrund treten kräuterige Nuancen auf. Im Mund ist der trockene Weißwein frisch, spritzig, mit etwas Schmelz, der durch den langen Ausbau auf der Hefe hervorgerufen wird. Der Moschofilero hat einen mittleren Körper, erfrischende Säure bei moderatem Alkohol. Insgesamt trägt die Zusammenarbeit zwischen Santorin und dem Peloponnes gute Früchte. Der Wein ist sehr lebendig und elegant. Ein guter Solist und sehr guter Essensbegleiter.

Wein-Aromagruppen

floral
fruchtig
kräuterig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Blattgemüse
Blütengemüse
Fisch
Meeresfrüchte

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Mantinia 2019
Weingut: Moropoulos Winery
Jahrgang: 2019
Art.-Nr.: 7040
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Aromen: Cantaloupe Melone, Grüner Apfel, Rose, Zitrusfrüchte, weiße Blüten
Rebsorte: 100 % Moschofilero
Anbaugebiet: Peloponnes
Appelation / Herkunft: P.D.O. Mantinia
Nachhaltigkeit: Naturnah
Flaschenanzahl: 15.000
Alkoholgehalt: 13 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2022-2023
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Moropoulos Winery, Neochori Mantinias 221 00, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Ja
Säure: 6,8 g/l
PH-Wert 3,1
Restzucker: 2,1 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, 15-20 Tage Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: 7 Monate
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: 7 Monate im Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran und Kontinental
Höhenlage über N.N.
Ausrichtung Nord-Süd
Lage / Ort Diverse
Böden Felsiger Ton, Kalk, Lehm
Entfernung zur Küste k.A.
Ertragsdurchschnitt 8.000 kg/ha
Alter der Reben 10-25 Jahre

Weingut

Moropoulos Winery

Die Moropoulos besitzen etwa zwölf Hektar kultivierte Reben auf felsigen Lehm-Kalkböden, die sie selbst bewirtschaften, einen großen Teil davon nach ökologischen Richtlinien. Die Weinberge liegen in einer Höhe von 600 bis 700 Metern in den Ausläufern des Parnon-Gebirges (höchste Erhebung 1.940  m) und des Mainalo-Berges (1.981 m). Das Klima ist hier eher kontinental als mediterran. Die kühlen Temperaturen im Sommer verlangsamen die Reifung der Trauben so weit, dass sie ihre charakteristische Säure behalten.

Anbaugebiet

Peloponnes

Eine Reise auf die Halbinsel Peloponnes führt durch Mythos und Vergangenheit zu den großen Stätten des antiken Hellas – Mykene, Sparta, Korinth, Epidaurus, Argos und Olympia. Nirgendwo sonst in Griechenland liegen so viele Sehenswürdigkeiten auf so engem Raum. Wein fühlt sich hier schon seit der Antike sehr wohl. Die Halbinsel zählt zu den ersten Orten überhaupt, an denen systematisch Trauben angebaut und Wein hergestellt wurden.