Limitiert

Aralle 2020 - Karimalis Winery

Weingut: Karimalis Winery
Art: Rotwein, trocken
Rebsorte: Fokiano, Koundouro
Region: Ägäische Inseln
Aromen: Gewürze, Kaffee, Kirsche, Pflaume
Alkoholgehalt: 14 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Der Rotwein Aralle von der Ägäisinsel Ikaria ist ein beeindruckender Naturwein der Karimalis Winery. Seit der Antike ist Ikaria mit dem Gott Dionysos, dem Weinanbau und der Herstellung des antiken Pramnion-Weins verbunden. Die Insel i... Aralle 2020 - Karimalis Winery weiterlesen

Lieferbar ab 30. Juni 2024

Geschmack

Der Rotwein Aralle von der Ägäisinsel Ikaria ist ein beeindruckender Naturwein der Karimalis Winery. Seit der Antike ist Ikaria mit dem Gott Dionysos, dem Weinanbau und der Herstellung des antiken Pramnion-Weins verbunden. Die Insel ist aber auch für die Langlebigkeit ihrer Bewohner bekannt, die international als „blaue Zone“ bezeichnet und mit der lokalen Lebensweise in Verbindung gebracht wird. Aralle leitet sich vom griechischen Wort "aragma" ab, was soviel bedeutet wie "sich entspannen und zurücklehnen", ein Zeitvertreib, der in der ikarischen Kultur sehr geschätzt wird. Dieses entspannte Lebensgefühl überträgt sich auch auf den Ikaria-Wein. Geben Sie ihm Zeit, er hat ein Reifepotenzial von 5-6 Jahren, kann aber auch jetzt schon genossen werden. Es handelt sich um einen Rotwein mit minimalen Eingriffen, der aus den einheimischen roten Rebsorten Ikarias, Fokiano 50% und Koundouro 50%, hergestellt wird. Die Trauben werden auf natürliche Weise und ohne chemische Zusätze angebaut. Die Weinbereitung erfolgt mit Hilfe einheimischer wilder Hefen, die das einzigartige Terroir der Insel widerspiegeln. Ein reiner „Ikaria Naturwein“ der Familie Karimalis: wenig Schwefel, keine Filtration, keine Zusätze.

Der Aralle bringt Aromen von Pflaumen, süßen Kirschen, Lorbeer, Kaffee und schwarzem Pfeffer ins Glas. Am Gaumen zeigt der Rotwein einen vollen Körper, einen ausgewogenen Geschmack und insgesamt ein warmes Mundgefühl. Die Tannine und die Säure sind gut integriert, gefolgt von einem reichen Nachhall mit würzigen Noten. Eine großartige Weinentdeckung!

Wein-Aromagruppen

fruchtig
würzig
balsamisch
erdig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Fleisch
Käse
Pilze
Wurzelgemüse

Kundenbewertungen

3 von 3 Kundenbewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Dienstag, 5. März 2024 um 20:43

Hervorragend, könnte mein Lieblingswein werden:-)

ein hervorragender Wein, ich war beeindruckt, wird wieder bestellt 👍

Donnerstag, 28. Dezember 2023 um 11:44

Longevity für alle

Diese Wien nennen wir, im unseren Familie, das Longevity Wein, und wir genießen nur ein bisschen jeden Abend. Magische Noten und einfach einen wunderbaren Wein von einen magischen Insel.

Montag, 18. Dezember 2023 um 13:06

Wollte nachbestellen, ist leider schon ausverkauft 😞

Die Qualität ist hervorragend! Ich habe noch nie einen so guten Rotwein getrunken!

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Aralle 2020 - Karimalis Winery
Weingut: Karimalis Winery
Jahrgang: 2020
Art.-Nr.: 8181.20
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Rotwein
Geschmack: trocken
Aromen: Gewürze, Kaffee, Kirsche, Pflaume
Rebsorte: 50 % Fokiano, 50 % Kountouro
Anbaugebiet: Ägäische Inseln
Appelation / Herkunft: P.G.I. Ikaria
Nachhaltigkeit: Low Intervention, minimale Zugabe von Schwefel, ungeschönt
Flaschenanzahl: Wenige Tausend
Alkoholgehalt: 14 %
Trinktemperatur: 16-18°C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2025-2026
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Iliani Karimali, Pigi Ikaria 83302 Evdilos, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Nein
Säure: k.A.
PH-Wert k.A.
Restzucker: k.A.
Alkoholische Gärung: Wilde Hefen, Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: 16 Monate
Malolaktische Gärung: Ja
Ausbau: 18 Monate im Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N. Diverse m
Ausrichtung Diverse
Lage / Ort Pigi
Böden Granit
Entfernung zur Küste 5 km
Ertragsdurchschnitt Diverse
Alter der Reben 35-40 Jahre

Weingut

Karimalis Winery

Die Karimalis Winery wurde 1997 von Georgios Karimalis und seiner Frau Eleni auf der nordägäischen Insel Ikaria gegründet. Nach einer erfolgreichen beruflichen Karriere als Manager in Athen beschloss Georgios zusammen mit seiner Frau, auf seine Heimatinsel zurückzukehren, das Land ihrer Vorfahren zu bewirtschaften und die ikarische Lebensart zu pflegen. In diesem Sinne restaurierten und belebten sie den 500 Jahre alten Weinberg, der ihnen vererbt worden war, und engagierten sich zudem für die Weitergabe der ikarischen Lebensart an ihre Kinder und Enkelkinder sowie für ihre Gäste und Besucher. Die Karimali Weinberge erstrecken sich über eine Fläche von 1,5 Hektar und werden mit minimalen Eingriffen und ohne chemische Zusätze bewirtschaftet. Heute konzentriert sich George Karimalis vornehmlich auf nachhaltigen Weinbau und umweltbewusste Landwirtschaft, indem er die Prinzipien der Nachhaltigkeit umsetzt und Systeme für die Wiederverwertung von Abfällen und die Energieerzeugung entwickelt und baut.

Anbaugebiet

Ägäische Inseln

Viele Orte bringen Terroir-Weine hervor. Aber nur in wenigen Fällen formt die Natur ihre Weine so tiefgreifend wie auf den Ägäischen Inseln. Die starken Winde, das zerklüftete und oft unwirtliche Gelände, der karge Boden, die minimalen Wasserressourcen und die erhabene Mischung seltener Rebsorten ergeben im Zusammenspiel einzigartige und charakteristische Weine. Die meisten der ägäischen Inseln sind griechische Appellationen und bringen hervorragende Weine hervor. Auf den Weinbergen baut man traditionell fast nur einheimische Rebsorten an. Auf einigen Inseln stehen die ältesten Reben Griechenlands überhaupt, da die porösen Böden selbst der Reblaus zu unwirtlich waren. In der nördlichen Ägäis dominieren die weißen Muskateller-Sorten, während in der südlichen Ägäis, die aus den Kykladen und dem Dodekanes besteht, die Hauptsorten Assyrtiko, Athiri, Monemvassia sowie die rote Sorte Mandilaria zusammen mit kleinen Mengen vieler lokaler Sorten angebaut werden. Das einzigartige vulkanischen Terroir von Santorin nimmt unter den Weinbergen der ägäischen Inseln eine herausragende Stellung ein, ebenso wie die der Inseln Paros und Limnos. Samos und Chios sind seit der Antike für ihre Süßweine berühmt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Limitiert
Akissare Rosé 2022 - Karimalis Winery
Weingut: Karimalis Winery
Art, Süße: Roséwein, trocken
Rebsorte: 100 % Fokiano
Region: Ägäische Inseln
Aromen: Blütenhonig, Kirsche, mediterrane Kräuter, wilde Erdbeeren
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

21,90 €*

0,75 l (1 l = 29,20 €*)

Lieferbar ab 30. Juni 2024
Limitiert
Aralle 2020 - Karimalis Winery
Weingut: Karimalis Winery
Art, Süße: Rotwein, trocken
Rebsorte: 50 % Fokiano, 50 % Kountouro
Region: Ägäische Inseln
Aromen: Gewürze, Kaffee, Kirsche, Pflaume
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

21,90 €*

0,75 l (1 l = 29,20 €*)

Lieferbar ab 30. Juni 2024
Limitiert
Kalabele 2022 - Karimalis Winery
Weingut: Karimalis Winery
Art, Süße: Weißwein, trocken
Rebsorte: 50 % Assyrtiko, 50 % Begleri
Region: Ägäische Inseln
Aromen: Grüner Apfel, Jasmin, Zitrusfrüchte, weiße Blüten
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

21,90 €*

0,75 l (1 l = 29,20 €*)

Lieferbar ab 30. Juni 2024
Aralle 2020 - Karimalis Winery
21,90 €
0,75 l (1 l = 29,20 €)