Limitiert

Amphora Daphne Noir 2021 - Koukos Winery

Weingut: Koukos Winery
Art: Rotwein, trocken
Rebsorte: Mavrodaphne
Region: Peloponnes
Aromen: Gewürze, Kirsche, Thymian, schwarze Johannisbeere
Alkoholgehalt: 13 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Wein-Aromagruppen

fruchtig
kräuterig
würzig
erdig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Fisch
Fleisch
Meeresfrüchte
Fruchtgemüse

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Amphora Daphne Noir 2021 - Koukos Winery
Weingut: Koukos Winery
Jahrgang: 2021
Art.-Nr.: 7033
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Rotwein
Geschmack: trocken
Aromen: Gewürze, Kirsche, Thymian, schwarze Johannisbeere
Rebsorte: 100 % Mavrodaphne
Anbaugebiet: Peloponnes
Appelation / Herkunft: Patra
Nachhaltigkeit: Low Intervention
Flaschenanzahl: 2.000
Alkoholgehalt: 13 %
Trinktemperatur: 12-14° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2024-2025
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Koukos Winery, Lappa Achaias 270 52, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Ja
Säure: 5,2 g/l
PH-Wert 3,5
Restzucker: < 1 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, 20 Tage Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: Keine
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: 6 Monate in Amphore

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N. 20 m
Ausrichtung Süd
Lage / Ort Kotychi-Strofilia
Böden Lehm
Entfernung zur Küste 5 km
Ertragsdurchschnitt 3.500 kg/ha
Alter der Reben 4 Jahre

Weingut

Koukos Winery

Auf dem Weingut Koukos befand man zudem, dass sich die Liebe zum Wein nur mit natürlichen Methoden vereinbaren lasse. So entschied man sich für die biologische Kultivierung – frei von jeglichen Chemikalien. Diese Kombination aus Hingabe und biologischen Methoden sei die einzige, die den Koukos-Weinen zur vollen Entfaltung ihres qualitativen und geschmacklichen Potentials verhelfen könne.

Anbaugebiet

Peloponnes

Eine Reise auf die Halbinsel Peloponnes führt durch Mythos und Vergangenheit zu den großen Stätten des antiken Hellas – Mykene, Sparta, Korinth, Epidaurus, Argos und Olympia. Nirgendwo sonst in Griechenland liegen so viele Sehenswürdigkeiten auf so engem Raum. Wein fühlt sich hier schon seit der Antike sehr wohl. Die Halbinsel zählt zu den ersten Orten überhaupt, an denen systematisch Trauben angebaut und Wein hergestellt wurden.