Halbtrocken

Ein halbtrockener Wein lässt eine gewisse Süße erkennen, kann aber dennoch trocken erscheinen. Sein Restzuckergehalt beträgt maximal 12 Gramm pro Liter. Oder bis zu 18 Gramm pro Liter, wenn dabei der Restzuckergehalt den Säuregehalt nicht um mehr als 10 Gramm übersteigt. Hinter der Bezeichnung „feinherb“, die wir vom deutschen Wein kennen, verbirgt sich übrigens auch halbtrockener Wein, allerdings unterliegt er aufgrund der anderen Benennung keiner gesetzlichen Regelung der Maximalwerte.

Halbtrocken

Unsere griechischen halbtrockenen Weine

Filter

1 Artikel
Erweiterte Ansicht 
Bio
Arothimies 2016
Weingut: Domaine Kelesidis
Art, Süße: Rotwein, halbtrocken
Rebsorte: 50 % Xinomavro, 25 % Merlot, 25 % Syrah
Region: Makedonien
Aromen: Tabak, Röstaromen, Sauerkirsche, Maulbeere, Tomate, Weihrauch
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

15,90 €*

0,75 l (1 l = 21,20 €*)

Lieferung 1-3 Werktage