Limitiert
Bio

Thymari Petras 2019

Weingut Petrakopoulos Wine
Art: Weißwein, trocken
Rebsorte: Robola
Region: Ionische Inseln
Aromen: Gewürze, Kräuter, Limette, Mineralien, Zitrone
Alkoholgehalt: 13 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Wilde Ehe. Die Rebstöcke dieses großen Robolas wachsen inmitten von Thymian und Wildkräutern. Nikos Petrakopoulos und seine Winzerin Kiki Siameli schaffen mit diesem Wein ein önologisches Abbild des Terroirs. Sie bauen die Reben in de... Thymari Petras 2019 weiterlesen

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Wilde Ehe. Die Rebstöcke dieses großen Robolas wachsen inmitten von Thymian und Wildkräutern. Nikos Petrakopoulos und seine Winzerin Kiki Siameli schaffen mit diesem Wein ein önologisches Abbild des Terroirs. Sie bauen die Reben in der Einzellage Thymari Petras biologisch an. „Naturbelassenheit“ lautet die Devise auf dem 600 Meter hohen Weinberg. Dort stehen die Buschreben auf Kalksteinböden, umgeben von ihren kräuterigen Freunden – wahrscheinlich seit Anbeginn der Zeit. Die Weinbereitung erfolgt biologisch und biodynamisch. Ziemlich viel Aufwand für nur 800 (!) nummerierte Flaschen.

Die Trauben werden strengstens selektiert. Auf Filterung und Schönung wird verzichtet. Im Glas sehen wir ein leicht getrübtes Zitronengelb. Die Aromatik ist zuerst verschlossen, entfaltet sich aber mit der Luft im Glas. Feine filigrane Aromen von Zitronenblüte, Thymian, Grapefruit, Pfirsich und grüner Tee. Am Gaumen zeigt der trockene Robola eine unglaubliche Finesse und eine rassige Säure mit leichter Salzigkeit. Dies ist ein wirklich außergewöhnlicher, unverwechselbarer Robola, der den Charakter der Rebsorte und das einzigartige Terroir meisterhaft ausdrückt. Chapeau! Der Wein kann problemlos mehrere Jahre altern.

Wein-Aromagruppen

erdig
floral
fruchtig
kräuterig
würzig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Blattgemüse
Fisch
Meeresfrüchte

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Thymari Petras 2019
Weingut: Petrakopoulos Wine
Jahrgang: 2019
Art.-Nr.: 5024
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Aromen: Gewürze, Kräuter, Limette, Mineralien, Zitrone
Rebsorte: Robola
Anbaugebiet: Ionische Inseln
Appelation / Herkunft: P.D.O. Kefalonia
Nachhaltigkeit: Bio zertifiziert, GR-BIO-01
Flaschenanzahl: 900
Alkoholgehalt: 13 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2024-2025
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Petrakopoulos Wines, Thiramona 28086 Kefalonia, Ioanian Sea Greece

Vinifikation

Filtration: Nein
Säure: 6.2 g/l
PH-Wert k.A.
Restzucker: 1.5 g/l
Alkoholische Gärung: Überwiegend Wilde Hefen, Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: k.A
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N.
Ausrichtung k.A.
Lage / Ort Einzellage Lakommatia
Böden Kalkstein
Entfernung zur Küste 1-15 km
Ertragsdurchschnitt 4.000-5.000 kg/ha
Alter der Reben k.A Jahre

Weingut

Petrakopoulos Wine

In Thiramonas, einem kleinen malerischen Dorf im Süden der Ionischen Insel Kefalonias, setzt Nikos Petrakopoulos eine jahrhundertealte Familientradition fort. Schon seit mehr als 500 Jahren ist seine Familie hier zuhause. Mit der eigenen Abfüllung begannen die Petrakopoulos im Jahre 2002. Von vorneherein bestimmte ein klare Vision ihre Arbeit: die Förderung der einzigartigen und wertvollen Rebsorten der Insel im Einklang mit der Natur und die Produktion von hochwertigen Weinen in limitierter Auflage.

Anbaugebiet

Ionische Inseln

Entlang der griechischen Westküste von Albanien im Norden bis zum Peloponnes im Süden liegen die Ionischen Inseln. Die Bezeichnung stammt ursprünglich vom Volksstamm der Ionier, die hier im 9. Jahrhundert v. Chr. siedelten. Die Inselgruppe beheimatet eine bemerkenswerte Komposition aus wundervollen Stränden, Wanderwegen, verschlafenen Dörfern, lebendigen Städten, einer reichen Geschichte und hervorragendem Wein. Traditionell nennt sich der Archipel Eptanissa, griechisch für „die sieben Inseln“. Aber zu den Ionischen Inseln zählen weit mehr als die sieben Hauptinseln. Auf den größeren Inseln Korfu, Lefkada, Kefalonia, Ithaka und Zakynthos wird professioneller Weinbau betrieben – auf Paxos und Kythira nur in geringem Maße.