88 Decanter
Punkte
Bio

Nostos Romeiko 2019

Weingut Manousakis Winery
Art: Weißwein, trocken
Rebsorte: Romeiko
Region: Kreta
Aromen: Birne, Cantaloupe Melone, Stachelbeere
Alkoholgehalt: 14 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Die Rebsorte Romeiko stammt von Kreta, brachte allerdings bis in die letzten Jahre eher altmodische Weine hervor. Manousakis legt unter dem Motto „Rettet die Romeiko-Rebsorte“ vielleicht die einzige weiße und trockene Version der Rome... Nostos Romeiko 2019 weiterlesen

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Die Rebsorte Romeiko stammt von Kreta, brachte allerdings bis in die letzten Jahre eher altmodische Weine hervor. Manousakis legt unter dem Motto „Rettet die Romeiko-Rebsorte“ vielleicht die einzige weiße und trockene Version der Romeiko vor. Denn eigentlich handelt es sich um eine rötliche Rebe, aus der in erster Linie Dessertweine hervorgehen. Mit seiner modernen, trockenen Interpretation schuf das Weingut einen vielschichtigen, runden, pikanten Wein mit hervorragendem Preis-Genuss-Verhältnis.


Der Romeiko ist ein Weißwein aus einer roten Rebsorte, sozusagen ein Blanc de Noir. Die Trauben wachsen auf knapp 600 Metern Höhe. Er duftet nach Birne, Melone und Stachelbeeren, gepaart mit würzigen Noten und mediterranen Kräutern. Am Gaumen ist der Wein trocken mit knackiger Säure, kraftvollem Körper und gut eingebundenem Alkohol. Der 2019er Romeiko wurde im Edelstahltank ausgebaut, damit er seine Typizität und Frische beibehält.

Wein-Aromagruppen

erdig
fruchtig
kräuterig
würzig

Passt zu

...vegetarischen Gerichten, die etwas gehaltvoller sind, z. B. zu mit Spinat und Frischkäse gefüllten Pilzen.

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Blütengemüse
Fisch
Pilze
Wurzelgemüse

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Nostos Romeiko 2019
Weingut: Manousakis Winery
Jahrgang: 2019
Art.-Nr.: 9001
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Aromen: Birne, Cantaloupe Melone, Stachelbeere
Rebsorte: 100 % Romeiko
Anbaugebiet: Kreta
Appelation / Herkunft: Vatolakkos
Nachhaltigkeit: Bio zertifiziert, GR-BIO-01
Flaschenanzahl: 12.500
Alkoholgehalt: 14 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2022-2023
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Manousakis Winery, Vatolakkos 730 55 Chania, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Ja
Säure: 7,7 g/l
PH-Wert 3,2
Restzucker: < 2,5 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, 15 Tage Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: nein
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N.
Ausrichtung k.A.
Lage / Ort k.A.
Böden Lehm
Entfernung zur Küste 9 km
Ertragsdurchschnitt 10.000 kg/ha
Alter der Reben 5 - 25 Jahre

Weingut

Manousakis Winery

Ted Manousakis nannte seine Weine Nostos-Weine. Nostos, aus dem Griechischen der Zeit Homers, drückt die Sehnsucht nach der Rückkehr aus, Erinnerungen an geschätzte Freunde, Liebe zur Heimat und zu den eigenen Wurzeln ... Nostalgie. Die Namenswahl ist kein Zufall. Sie beschreibt Ted Manousakis eigene Geschichte. Alexandras Vater kehrte nach langer Odyssee durch die Neue Welt 1993 in seinen Geburtsort Vatolakkos zurück. Sein Land habe ihn zurückgerufen, erklärte Ted seiner Tochter. So erhielten die Weine der Manousakis ihren Namen: Nostos. Die Heimkehr.

Anbaugebiet

Kreta

Kreta ist Griechenlands größte Insel. Es wird vermutet, dass sich auf Kreta die ersten kultivierten Weingärten des Mittelmeerraumes befanden. Die jahrtausendealte Tradition des Weinanbaus wurde bis in die heutige Zeit bewahrt. Mit zahlreichen endemischen Rebsorten, einer sehr komplexen Topographie und einer großen Rebfläche gilt Kreta als Garant und treibende Kraft für eine große Zukunft des griechischen Weins.