Assyrtiko 2017

Weingut Akrathos Newlands Winery
Art: Weißwein, trocken
Rebsorte: Assyrtiko
Region: Makedonien
Aromen: Apfel, Birne, Butter, Mineralien, Zitrusfrüchte
Alkoholgehalt: 13 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Blind verkostet würde man ihn der Insel Santorin zuordnen, woher die besten Assyrtiko Griechenlands und vielleicht sogar die besten Weißweine aus dem Mittelmeerraum kommen. Assyrtiko ist die Königin unter den weißen Rebsorten in Griec... Assyrtiko 2017 weiterlesen

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Blind verkostet würde man ihn der Insel Santorin zuordnen, woher die besten Assyrtiko Griechenlands und vielleicht sogar die besten Weißweine aus dem Mittelmeerraum kommen. Assyrtiko ist die Königin unter den weißen Rebsorten in Griechenland. Der Wein wird im Keller des Gutes gelagert, bis er seine Trinkreife erreicht hat. Dieser Makedonier ist so gut, dass der 2016er der Master of Wine Jancis Robinson 17 von 20 Punkten wert war. Und das war erst der zweite Jahrgang des Weinguts. Wir sind gespannt darauf, was noch kommt!

Der reinsortige Assyrtiko von Akrathos Winery ist in der Nase dezent und filigran. Er duftet nach Zitrusfrüchten, etwas Apfel, gefolgt von einer köstlichen, leicht salzigen Mineralität. Sehr elegant! Am Gaumen strukturiert mit einer lebendigen Säure und zarten Hefenoten. Er lag sechs bis acht Monate auf der Hefe, was ihm seine schmelzige Geschmeidigkeit verleiht. Dieser trockene Assyrtiko macht jetzt schon viel Freude, kann aber noch drei bis vier Jahre lagern. Ein Geheimtipp für Freunde des Chablis aus dem Burgund!

Wein-Aromagruppen

balsamisch
erdig
fruchtig

Passt zu

rohen oder marinierten Fischgerichten wie z. B. Sushi oder Tatar von der Fjordforelle.

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Fisch
Meeresfrüchte
Wurzelgemüse

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Assyrtiko 2017
Weingut: Akrathos Newlands Winery
Jahrgang: 2017
Art.-Nr.: 2001
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Aromen: Apfel, Birne, Butter, Mineralien, Zitrusfrüchte
Rebsorte: 100 % Assyrtiko
Anbaugebiet: Makedonien
Appelation / Herkunft: P.G.I. Chalkidiki
Nachhaltigkeit: Bio zertifiziert, GR-BIO-01
Flaschenanzahl: 15.000
Alkoholgehalt: 13 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2023-2024
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Akrathos Newland Winery, Megali Panagia 630 76, Griechenland

Vinifikation

Filtration: nein
Säure: 5,4 g/l
PH-Wert 3,2
Restzucker: 3,0 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, 22 Tage Gärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: 6-8 Monate
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: 9-11 Monate im Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N. 550-750 m
Ausrichtung Ost
Lage / Ort Diverse
Böden Sandiger Lehm, Schieferuntergrund
Entfernung zur Küste 12 km
Ertragsdurchschnitt 7.000 kg/ha
Alter der Reben 8-10 Jahre

Weingut

Akrathos Newlands Winery

Das junge Weingut arbeitet biologisch und konzentriert sich hauptsächlich auf einheimische Sorten wie Assyrtiko, Agiorgitiko und Xinomavro. Diese Besinnung auf griechische Ressourcen gepaart mit einem ambitionierten Qualitätsbegriff und einem ausgeprägten Bewusstsein für Nachhaltigkeit führte zum Erfolg und schon der zweite Streich saß: Kaum war der erste Jahrgang im Jahre 2015 abgefüllt, adelte Master of Wine Jancis Robinson den 2016er Assyrtiko mit 17 von 20 Punkten.

Anbaugebiet

Makedonien

Den Weinbau in der Region Makedonien kennen viele aus ihrem Urlaub, denn die touristisch stark frequentierte Halbinsel Chalkidiki liegt in dieser Region. Auf den drei Fingern mit dem weltberühmten Mönchsberg Agion Oros (dt. Berg Athos) herrschen hervorragende Bedingungen für Weinbau. Wie überall in Griechenland finden sich auch dort zahlreiche autochthone Rebsorten.