Limitiert

Oinomatari 2018

Weingut Klados Winery
Art: Rotwein, trocken
Rebsorte: Kotsifali, Liatiko, Syrah
Region: Kreta
Aromen: Getrocknete Pflaume, wilde Erdbeeren, ätherisch
Alkoholgehalt: 13,5 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Schon im minoischen Zeitalter schätzte man den Wein auf Kreta, also vor rund 4000 Jahren. Davon zeugt der Fund einer Weinpresse in Archanes und ein in den vorantiken Schriften Kretas (Linear A und B) verfasstes Fragment namens Oinomat... Oinomatari 2018 weiterlesen

10,90 € (18,35% gespart)
8,90 €
0,75 l (1 l = 11,87 €)

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Schon im minoischen Zeitalter schätzte man den Wein auf Kreta, also vor rund 4000 Jahren. Davon zeugt der Fund einer Weinpresse in Archanes und ein in den vorantiken Schriften Kretas (Linear A und B) verfasstes Fragment namens Oinomatari. Dieses Fragment erscheint übrigens auch auf dem Flaschenetikett. Eine Rebsorte, die bereits zu jener Zeit gekeltert wurde, ist die Liatiko, die vermutlich von der legendären Malvasia-Traube abstammt. Der Oinomatari ist eine Cuvée, in der sich außer der Urrebe Kretas noch die ebenfalls einheimische Kotsifali (40 %) und die zugereiste Syrah (40 %) finden. Der Wein reifte zum Teil sechs Monate im Barrique und überzeugt mit seiner runden, ausgewogenen Mischung von Kult und moderner Welt. 2000 Flaschen.

Im Glas hat der Oinomatari eine granatrote Farbe. In der Nase zeigt sich der Wein etwas ätherisch und zunächst eher zurückhaltend. Dann entwickeln sich Aromen von getrockneter Pflaume und wilder Erdbeere, gepaart mit Röstaromen und etwas Pfeffer. Am Gaumen gesellen sich Lakritz und geröstete Kaffeebohnen hinzu. Der trockene und saftige Rotwein verfügt über moderate Säure, einen mittleren Körper und seidige Tannine. Dieser harmonische und sehr zugängliche Wein kann geöffnet und gleich genossen werden. Unkompliziert, charmant, rund.

Wein-Aromagruppen

balsamisch
fruchtig
kräuterig
würzig

Passt zu

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Fleisch
Fruchtgemüse
Wurzelgemüse

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Oinomatari 2018
Weingut: Klados Winery
Jahrgang: 2018
Art.-Nr.: 9041
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Rotwein
Geschmack: trocken
Aromen: Getrocknete Pflaume, wilde Erdbeeren, ätherisch
Rebsorte: 40 % Syrah, 40 % Kotsifali, 20 % Liatiko
Anbaugebiet: Kreta
Appelation / Herkunft: Rethymno
Nachhaltigkeit: Naturnah
Flaschenanzahl: 2.000
Alkoholgehalt: 13,5 %
Trinktemperatur: 14-16° C
Dekantieren / Karaffieren: Nein
Jetzt trinken bis: 2022
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Klados Winery, EO Rethimnou Irakliou, Geropotamos 740 57, Griechenland

Vinifikation

Filtration: Ja
Säure: 5,2 g/l
PH-Wert 3,6
Restzucker: 0,66 g/l
Alkoholische Gärung: Reinzuchthefen, 19-23 Tage im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: 6 Monate
Malolaktische Gärung: Ja
Ausbau: Edelstahltank, Eichenfass

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N.
Ausrichtung Nord
Lage / Ort Livadia und Potamos
Böden Lehm
Entfernung zur Küste 5 km
Ertragsdurchschnitt 10.000-13.000 kg/ha
Alter der Reben 16 und 22 Jahre

Weingut

Klados Winery

Manolis Klados gründete das Weingut im Jahre 1997. Stetiges Wachstum machte gut zehn Jahre später den Umzug in ein neues Gebäude notwendig. Die neue Weinkellerei stattete man mit modernster Technologie aus, die höhere Qualitätsstandards und die Verarbeitung größerer Mengen von bis zu 100.000 Litern pro Jahr ermöglicht.

Anbaugebiet

Kreta

Kreta ist Griechenlands größte Insel. Es wird vermutet, dass sich auf Kreta die ersten kultivierten Weingärten des Mittelmeerraumes befanden. Die jahrtausendealte Tradition des Weinanbaus wurde bis in die heutige Zeit bewahrt. Mit zahlreichen endemischen Rebsorten, einer sehr komplexen Topographie und einer großen Rebfläche gilt Kreta als Garant und treibende Kraft für eine große Zukunft des griechischen Weins.