Assyrtiko Natur 2018

Weingut Ariousios Winery
Art: Orange, trocken
Rebsorte: Assyrtiko
Region: Agäische Inseln
Aromen: Nüsse, Orange, getrocknete Teeblätter
Alkoholgehalt: 14 %
Charakter:
leicht bis kräftig
Frucht
Säure
Tannin

Über diesen Wein

Das duftet nach Honig und weißen Wildblumen, wie ein Streifzug über die mythische Berginsel Chios. Dieser Wein ist ein ungeschönter und unfiltrierter Orange-Wein. Der reinsortige Assyrtiko wurde nach Rotweinmanier auf seiner Schale ve... Assyrtiko Natur 2018 weiterlesen

Lieferung 1-3 Werktage

Geschmack

Das duftet nach Honig und weißen Wildblumen, wie ein Streifzug über die mythische Berginsel Chios. Dieser Wein ist ein ungeschönter und unfiltrierter Orange-Wein. Der reinsortige Assyrtiko wurde nach Rotweinmanier auf seiner Schale vergoren, was den Weißen zum Orange macht. „Low Intervention“ heißt das Zauberwort, wir lassen der Natur freien Lauf – organischer Dünger, keine Bewässerung, spontane Gärung mit wilder Hefe, keine Stabilisatoren. Das Ergebnis ist phänomenal, von ansteckender Laune und Kraft. Ein kleiner Sonnenschein in dunkler Zeit.

Die Assyrtiko fühlt sich auf den Ägäischen Inseln sehr wohl. Eine entscheidende Charakteristik ist die Fähigkeit zur Anpassung an das jeweilige Klima und Terroir. Dieser Ariousios Assyrtiko mit der schönen, fast schon orangenen Farbe ist ein Botschafter der Insel Chios. In der Nase streben intensive Aromen von Nüssen und getrockneten Früchten in den Vordergrund. Es entwickeln sich ferner getrocknete Aprikosen, Orangen und – dezenter im Hintergrund – getrocknete Teeblätter. Am Gaumen ein wenig Honig gepaart mit mehr Frucht. Der trockene Orange-Wein verfügt über einen kräftigen Körper, feine Tannine, moderate Säure und gut eingebundenen Alkohol. Der ausdrucksvolle Assyrtiko hat einen sehr speziellen Charakter, der sich mit zunehmender Luft immer bestimmter entwickelt.

Wein-Aromagruppen

balsamisch
fruchtig
kräuterig

Passt zu

Käse! Rotschimmel, Blauschimmel, ohne Schimmel … Ziege, Kuh, Schaf … ganz egal… Hauptsache, es ist ein Weichkäse mit kräftigem Geschmack.  

Dieser Wein schmeckt bestens zu

Fisch
Fleisch
Hülsenfrüchte
Käse
Pilze

Eigenschaften

Allgemeine Informationen

Weinname: Assyrtiko Natur 2018
Weingut: Ariousios Winery
Jahrgang: 2018
Art.-Nr.: 8000
Inhalt: 0,75 Liter
Weinart: Orange
Geschmack: trocken
Aromen: Nüsse, Orange, getrocknete Teeblätter
Rebsorte: 100 % Assyrtiko
Anbaugebiet: Agäische Inseln
Appelation / Herkunft: P.G.I. Chios
Nachhaltigkeit: Low Intervention, Naturnah, ohne Zugabe von Schwefel
Flaschenanzahl: k.A.
Alkoholgehalt: 14 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Dekantieren / Karaffieren: Ja
Jetzt trinken bis: 2022-2023
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller:

Ariousios Winery
Chios, Amani
Egrigoros 821 03
Griechenland

Vinifikation

Filtration: Nein
Säure: 5,0 g pro l g/l
PH-Wert 3,5
Restzucker: 3,7 g pro l g/l
Alkoholische Gärung: Spontantgärung im Edelstahltank
Dauer Hefelagerung: 20 Tage
Malolaktische Gärung: Nein
Ausbau: Edelstahltank

Anbau

Klima Mediterran
Höhenlage über N.N. 250-350 m
Ausrichtung k.A.
Lage / Ort k.A.
Böden Kalkstein, Lehm, Ton
Entfernung zur Küste k.A.
Ertragsdurchschnitt 7.000-8.000 kg per ha
Alter der Reben 15 Jahre

Weingut

Ariousios Winery

Anbaugebiet

Agäische Inseln

Viele Orte bringen Terroir-Weine hervor. Aber nur in wenigen Fällen formt die Natur ihre Weine so tiefgreifend wie auf den Ägäischen Inseln. Die starken Winde, das zerklüftete und oft unwirtliche Gelände, der karge Boden, die minimalen Wasserressourcen und die erhabene Mischung seltener Rebsorten ergeben im Zusammenspiel einzigartige und charakteristische Weine. Die meisten der ägäischen Inseln sind griechische Appellationen und bringen hervorragende Weine hervor. Auf den Weinbergen baut man traditionell fast nur einheimische Rebsorten an. Auf einigen Inseln stehen die ältesten Reben Griechenlands überhaupt, da die porösen Böden selbst der Reblaus zu unwirtlich waren.